Sie sind hier: Startseite » Aktuelles und Infos

Aktuelles und Informationen

Gerne informieren wir unsere Homepage-Besucher über unsere aktuellen Themen. Wir hoffen sie finden auf unseren Seiten die gewünschten Informationen.

Donnerstag, 15. April 2021
News Covid-19 / aktuelle Lockerungen

im Anhang die neusten Lockerungen - auf Titel klicken...

Freitag, 26. März 2021
Das Eidgenössische Jodlerfest Basel 2021 fällt Corona zum Opfer

Griezi us Basel
Wie es aufgrund der aktuellen Entwicklung der Pandemie in den letzten Tagen zu erwarten war, hat das OK diese Woche an einer ausserordentlichen Sitzung in Absprache mit dem Zentralvorstand des Eidgenössischen Jodlerverbandes (EJV) beschlossen, das 31. Eidgenössische Jodlerfest Basel 2021 abzusagen.
Der Entscheid ist uns allen sehr schwer gefallen, der Optimismus war lange da. Doch die Bekämpfung des Virus’ läuft in vielen Bereichen nicht so, wie das anfangs Jahr von Behörden in Aussicht gestellt wurde. Zudem gibt es weiterhin kein Zeitfenster dafür, wann Proben wieder möglich sein werden.
Ausführliche Informationen zu den Gründen findet man über diesen Link: https://www.jodlerfestbasel.ch/organisation/absage
Eine weitere Verschiebung des Festes in Basel ist nicht möglich.

Das OK Basel freut sich zusammen mit der Jodler-, Alphornbläser- und Fahnenschwingerfamilie auf das nächste Eidgenössische Jodlerfest, das 2023 in Zug stattfindet.

Beste Grüsse aus Basel, bleibt gesund!
Die Macher vom OK Basel 2021

Freitag, 26. März 2021
Todesanzeige Paul Meier / NOSJV Ehrenmitglied

Wir haben die traurige und schmerzliche Pflicht euch mitzuteilen, dass unser sehr geschätztes NOSJV-Ehrenmitglied und ehemaligen Alphorn-Kursleiter

Paul Meier
03.11.1943 – 23.03.2021

verstorben ist.

Nach kurzem Spital- und Pflegeheim-Aufenthalt hat sein krankes und müdes Herz aufgehört zu schlagen. Dankbar erinnern wir uns an seinen grossen Einsatz für unseren Verband, insbesondere für die grossen Verdienste als Alphorn-Kursleiter.
Wir bitten euch, dem lieben Verstorbenen in dankbarer Erinnerung zu gedenken.

Die Trauerfeier am Grab findet am Mittwoch, 31. März 2021, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Seuzach im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

mit stillen Gruss
Jörg Burkhalter

Samstag, 13. März 2021
HERZLICHE GRATULATION an Timo Allemann zum Ehrenmitglied EJV

Samstag, 13. März 2021
der NOSJV gratuliert Karin Niederberger zur Wiederwahl

BRAVO KARIN - mach weiter so....

Gratulation auch an Josef Loosli zur Wahl als Revisor EJV...

Freitag, 29. Januar 2021
Austausch zwischen Bundesrat Alain Berset und Vertretern der Schweizer Kulturwelt zur Umsetzung der Unterstützungsmassnahmen

Bern, 25.01.2021 - Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI), Alain Berset, hat sich heute mit einer Delegation von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Kultursparten zu einem Austausch getroffen. Anlässlich des virtuellen Treffens liess sich Bundesrat Berset durch die Kulturorganisationen über die Schwierigkeiten informieren, unter denen die Kulturbranche angesichts der gegenwärtigen Situation leidet

Dienstag, 17. November 2020
Gesuchsformular

Bitte beachten Sie die veränderten Rahmenbedingungen: Neu können nur Schäden für verbindlich programmierte Veranstaltungen geltend gemacht werden, und die Covid-Finanzhilfe deckt höchstens 80% des finanziellen Schadens. Hingegen können neu auch Veranstalter im Laienbereich ein Gesuch um Ausfallentschädigung einreichen (bei einem Budget von über 50'000.- beim Kanton, ansonsten bei den zuständigen Laienverbänden).

Für Fragen:
Josef Iten, Corona-Beauftragter EJV, Tel.: 056 624 05 09, josef.iten@ejv.ch

Dienstag, 17. November 2020
Allgemeine Grundsätze zur Ausrichtung von Finanzhilfen an Kulturvereine im Laienbereich

Allgemeine Grundsätze ... auf Titel klicken ...

Sonntag, 1. November 2020
Häufige Fragen zu Covid-19

Der ZV hat beim BAG nachgegefragt, warum Proben und Auftritte von Laienchören verboten sind. Im Anhang die Antworten (auf Titel klicken...)

Donnerstag, 29. Oktober 2020
News Covid-19 des EJV

Liebe Präsidentinnen und Präsidenten, Liebe Dirigentinnen und Dirigenten, Liebe Kameradinnen und Kameraden

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 28. Oktober 2020 die Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verschärft. Das Verbot für Proben und Auftritte von Laienchören trifft uns hart und hat grosse Auswirkungen auf alle Ebenen des Jodelgesangs.

Fahnenschwingen, Alphorn- und Büchelblasen sind, unter strenger Einhaltung der entsprechenden Schutzkonzepte, weiterhin möglich. Die Kantone haben allerdings weiterhin die Möglichkeit, die Massnahmen des Bundesrates noch zu verschärfen. Es ist deshalb wichtig, auch die kantonalen Massnahmen zu kennen.

Der ZV EJV nimmt die Massnahmen zur Kenntnis und hofft sehr, dass jetzt alle mithelfen, dass die Pandemie möglichst rasch eingedämmt werden kann und Proben bald wieder möglich werden.

Die Massnahmen des Bundes gelten ab 29. Oktober 2020. Ein Enddatum ist nicht festgelegt. Der Bundesrat evaluiert die Massnahmen regelmässig. Lockerungen dieser Massnahmen sind denkbar, wenn eine deutliche Trendwende der epidemischen Entwicklung mit einer klar abnehmenden Anzahl der täglichen Neuinfektionen, der Hospitalisierungen und der Belegung der Intensivstationen eingetreten ist.

Der ZV EJV hält euch auf seinen Kommunikationskanälen auf dem Laufenden.

ZV EJV, 29. Oktober 2020

Ältere Beiträge

Eintrag bearbeiten/Intern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren